Podcast 10 „Warum Sie als Chef dafür sorgen müssen, dass Ihre Service-Mitarbeiter mehr Trinkgeld bekommen“

Zusammenfassung vom Podcast 10 – Warum Sie als Chef dafür sorgen müssen, dass Ihre Service-Mitarbeiter mehr Trinkgeld bekommen

4 einfache Ideen wie Sie Ihr Personal dabei unterstützen, das erhaltene Trinkgeld und dadurch die Kundenzufriedenheit und die Arbeitszufriedenheit zu vervielfachen

Trinkgeld ist eine Entschädigung für über das normale Maß wahrgenommene Leistung. Der Trinkgeldgeber wünschte sich, dass der Empfänger dies auf sein Wohl vertrinkt. Die Frage, die sich stellt: Geben wir Menschen nicht mehr, wenn wir zufrieden sind und der Umkehrschluss, wenn wir mehr gegeben haben, haben wir dann nicht auch das Gefühl, mehr bekommen zu haben. Die Psychologie beantwortet diese Frage ganz eindeutig: Die Menschen sind nicht so rational, wie früher im Menschenmodell des homo oeconomicus angenommen wurde und auch nicht so rational, wie Sie selbst gerne glauben würden.

Die Menschen treffen alle ihre Entscheidungen aufgrund von Emotionen, also aus dem Bauch heraus und rechtfertigen diese dann mit allen möglichen rationalen Begründungen. Da wird ein Porsche gekauft, weil dieser so einen hohen Wiederverkaufswert hat. Oder es wird ein Handy gekauft mit einem angebissenen Obst drauf und der Käufer meint, dass dies jetzt viel besser sein muss, als das Handy ohne angebissenes Obststück drauf. Oder es wird neueste amerikanische Auto mit alternativem Antrieb angeschafft. Dieses kostet zumindest das Doppelte und verbraucht auch finanziell doppelt so viel wie ein vergleichbarer Wagen, trotzdem glaubt der Käufer durch die hohen Ausgaben einen Beitrag zum Umweltschutz geleistet zu haben! Kenne Sie das von sich? Das Teurere muss besser sein? Ja, Nein, Vielleicht? Oder bestreiten Sie das noch?

Geben wir mehr aus, dann haben wir das Gefühl, dass dies besser sein muss! Dies trifft natürlich auch beim Trinkgeld geben zu. Habe ich mehr Trinkgeld als üblich gegeben, dann  muss irgendetwas besser gewesen sein. Nützen Sie diesen psychologischen Aspekt.

Hier die versprochenen 4 Ideen, wie Sie in Ihrem Unternehmen mehr Trinkgeld bekommen:

  • Sehen Sie es als Selbstverständlichkeit an, dass es Trinkgeld gibt. Gibt es kein Trinkgeld, dann ist etwas wesentlich schief gelaufen. Sie bekommen nur, wonach Sie fragen!
  • Hängen Sie Schilder aus und drucken Sie folgenden Spruch in Ihrer Speisekarte ab: „9 von 10 Gästen verwöhnen uns mit mehr als 10% Trinkgeld. Danke dafür.“ Dies folgt dem Muster der sozialen Bewährtheit. Notieren Sie auch, wie das Trinkgeld intern verteilt wird, also wer das Trinkgeld bekommt.
  • Überlegen Sie sich eine ordentliche Frage und eine klare Kommunikation beim Aufnehmen der Bestellung. z.B. „Die Mehrzahl unserer Gäste wünschen, dass das Trinkgeld automatisch aufgebucht wird. Wollen Sie am Ende selbst entscheiden oder darf ich das gleich automatisch einbuchen?“ Geben Sie Bandbreiten vor. Also 5, 10% und 15%.
  • Kassieren Sie jeden Gast einzeln. Also nicht einen ganzen Tisch mit einer Gesamtrechnung abrechnen, sondern jede Person einzeln. Dies ist zwar mehr Arbeit, bringt aber tendenziell wesentlich mehr Trinkgeld. 2 oder 3 Euro Trinkgeld werden leichter gegeben als 30 oder 40.- Euro. 😉

Idee 4+) Wir sind ja selbst auch oft in der Rolle des Gastes und wollen Trinkgeld geben. Es ist besser bei einem zweiwöchigen Hotelaufenthalt täglich und speziell am Anfang eine kleine Summe zu geben, als eine große Summe am Schluss. Zufriedenheit vorausgesetzt wissen die Zimmermädchen und Room-Boys dadurch, dass Ihre Arbeit geschätzt wird und strengen sich noch mehr an.

Dies ist lediglich die schriftliche Zusammenfassung, im Podcast bekommen Sie noch tiefere Einblicke in die menschliche Entscheidungspsychologie und weitere Beispiele, damit Sie diese noch leichter in Ihren Verkaufsalltag einbauen können.


Was bringt Ihnen das Hören eines Podcasts?

Ein Podcast bietet Ihnen eine bequeme Möglichkeit, Wissen aufzunehmen und das ausschließlich mit den Ohren und ohne Blick auf den Bildschirm. Rechnen Sie mal durch, wie viele Stunden Sie im Auto, im Zug, zu Fuß, mit dem Rad, oder mit was auch immer verbringen. Optimal auch beim Sport oder während anderen Tätigkeiten. Ihnen geht durch das Hören keine Zeit verloren und Sie haben beide Hände frei dabei. Sie werden Podcasts lieben.

Nutzen Sie Ihre Zeit effektiv und holen Sie sich die neuesten Episoden automatisch auf Ihr Smartphone

für iPhone und iPad Podcast auf Spotify für Android